Der bessere Weg ist das Ziel
e-freight

Frachtdatenbank e-freight: Einfach immer den günstigsten Tarif finden

In vielen Unternehmen fallen täglich Tausende von Frachtentscheidungen. Hinzu kommen Anfragen aus Fachabteilungen und Standorten bei der Kalkulation von Projektzeiten oder Verkaufspreisen. Mit wachsender Vielfalt von Frachten, Verkehrsträgern, Destinationen und Dienstleistern geht unvermeidlich Transparenz verloren. Die Logistikspezialisten werden mit Anfragen überlastet und die fehlende Transparenz führt teilweise zur Auswahl überteuerter Tarife. Jeden Tag kann dies einem Unternehmen Zehntausende von Euro kosten.

Die Lösung: e-freight, die Onlinefrachtdatenbank von Städtler-Logistik. 

Überblick
Vorteile
Funktionen
TECHNOLOGIE

e-freight ist eine webbasierte Frachtdatenbank, die alle vom Unternehmen getroffenen Tarifvereinbarungen mit den verschiedensten Dienstleistern erfasst. Unternehmensweit oder sogar über Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg (Standorte, Gruppenunternehmen, Partner etc.) können über Webbrowser Frachtauskünfte eingeholt werden. Für alle Anfragen ermittelt e-freight die gültigen Dienstleister und Tarife, sortiert diese nach Preisen, Laufzeiten oder anderen Kriterien – schnell und zuverlässig. Ein Klick offenbart Details zu Tarifen und Konditionen.

Das leistet e-freight:

  • Dienstleisterauswahl
    Anwender formulieren Ihre Anforderungen und e-freight führt in Echtzeit eine Transportbewertung durch. Der Anwender erhält eine sortierbare Auswahl an gültigen Tarifen und Dienstleistern.
  • Informationssystem
    e-freight bietet Frachteinkäufern und Fachabteilungen (Vertrieb etc.) einen schnellen Überblick über Frachtkostenalternativen. Diese Informationen schaffen eine ideale Basis für Angebote und Verkaufsverhandlungen, ohne die Logistikspezialisten mit Anfragen zu überhäufen.

e-freight – beim Return on Investment kaum zu schlagen

Viele Unternehmen treffen pro Tag Hunderte oder gar Tausende von Frachtentscheidungen. Die Praxis: Zuerst wird mit den Dienstleistern hart verhandelt – aber beim konkreten Frachteneinkauf wird dann aus Mangel an Transparenz oft ein falscher Tarif gewählt. Schon kleine Preisunterschiede können sich hier schnell zu großen, vermeidbaren Kostenblöcken aufsummieren. 

Die Tarifdatenbank e-freight

  • Senkt Ihre Logistikkosten
    In Frachteinkauf und Fachabteilungen wird unternehmensweit immer ein optimaler, gültiger Tarif gewählt. Das senkt Ihre Logistikkosten.
  • Entlastet Ihre Mitarbeiter von aufwendiger Kommunikation
    Überall und jederzeit sind für alle berechtigten Mitarbeiter via Browser detaillierte Frachtauskünfte einholbar – mit allgemeinen Sendungsangaben und dies auch von Mitarbeitern, die über keine logistischen Spezialkenntnisse verfügen. Zeit- und nervenraubende Anfragen per Mail oder Telefon entfallen.
  • Minimiert Integrationskosten
    Modernste Webtechnologien erleichtern die Integration von e-freight in Ihre Unternehmens-IT, anwenderseitig erfolgt der Zugriff über Webbrowser. 
    Kunden unseres Frachtmanagementsystems LP/2 oder unserer Simulationslösung SCALA können die hier aufgebauten Tarifdatenbanken sofort in e-freight nutzen.
  • Sichert einen extrem schnellen Return on Investment
    Für Unternehmen, die unternehmensweit täglich Hunderte von Frachtentscheidungen treffen, rechnet sich e-freight binnen weniger Wochen. 

Das bietet Ihnen die Frachtdatenbank e-freight

  • Einfache Bedienung:
    • Abfrage von Frachtkosten über die Eingabe von Sendungsdaten im Webbrowser – logistische Fachkenntnisse des Anwenders sind nicht erforderlich
    • Automatische Vorauswahl der Dienstleister nach Empfangsgebiet, Versandart und weiteren Kriterien
    • Umfangreicher Informationspool hinterlegbar z. B. für Kontaktdaten oder Länderrestriktionen. Dies sorgt für kontinuierliches Know-how im Unternehmen, auch bei Urlaubsvertretungen oder Mitarbeiterwechsel
  • Konfigurierbar:
    • Umfang und Detailgrad der darzustellenden Ergebnisse sind frei einstellbar
    • Oberflächen im Design des Unternehmens
  • Leistungsstark:
    • Vergleich der Logistikkosten bei verschiedenen Verkehrsträgern und Servicearten (z. B. Express, 10-Uhr-Zustellung etc.)
    • Die Frachtberechnung kann in jeder beliebigen Währung erfolgen: Umrechnung der Konditionswährung zum Tageskurs in die Hauswährung
    • Integration verschiedener Entfernungswerke und Möglichkeiten zur interaktiven Ortssuche
    • Liefert detaillierte Ergebnisse – wichtig bei der Rechnungsprüfung

Moderne Webtechnologien

Die Frachtdatenbank e-freigt baut auf modernen Web- und Datenbanktechnologien auf. Flexibel konfigurierbar lassen sich Optik, Bedienung und Informationsausgabe individuell anpassen.

  • Einsatz von SCALA oder LP/2 als Engine für die Berechnung – LP/2- und SCALA-Anwender können die bestehenden Frachtdatenbanken sofort in e-freight nutzen
  • Sichere Multi-Tier-Architektur mit Zugriff auf die bestehenden Datenbanken
  • Mehrsprachigkeit
  • Browserbasierter Zugriff/Client-Betriebssystem-unabhängig
Sidr

So kommen Sie mit uns in Kontakt:

Rufen Sie uns für ein unverbindliches
Beratungsgespräch an
T +49 911 45009-338


oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service:

Bitte geben Sie Ihre Daten an!
Vielen Dank
Wir haben Ihre Rückrufbitte erhalten!